Einladung zum Business Breakfast

Die EU-DSGVO verstehen und erfolgreich umsetzen

Am 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Daran halten muss sich jedes Unternehmen und jede Organisation, die Daten eines EU-Bürgers verarbeitet - unabhängig vom Firmensitz. Bei Verstößen gegen die Auflagen der DSGVO drohen Unternehmensinhabern empfindliche Geldstrafen bis zu einer Höhe von 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes.

Was ändert sich konkret durch die neue Gesetzeslage? Wie erkennen Sie, wie weit Ihr Unternehmen bereits ist und wo dringend Handlungsbedarf besteht. Was ist wirklich dran an den enorm hohen Strafzahlungen?

Erfahren Sie am 1. März 2018 bei uns, auf welche Strategien, Prozesse und technologische Unterstützung Sie setzen sollten, damit auch Ihr Unternehmen fit für die DSGVO und BDSG (neu) ist.


Agenda

08:30 Uhr   Registrierung & Frühstück

09:00 Uhr   Begrüßung und Beginn der Vorträge

Andreas Göbel Fachanwalt für IT-Recht

> Die DSGVO - Was verbirgt sich dahinter, wer ist betroffen, was ist zu tun?

Dazwischen   Pause & Networking

Michael Schröder ESET Deutschland

> Schutzziele der DSGVO - Raketenwissenschaft versus Risikominimierung

12:00 Uhr   Fragen, Diskussion, Networking


Anmeldeformular

Anmeldeformular

Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht. Sie können sich jedoch gerne noch in die Warteliste eintragen:

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Sie können maximal 2 Teilnehmer für Ihre Firma anmelden. Bitte bedenken Sie, dass die Teilnehmerzahl der Veranstaltung begrenzt ist!

Teilnehmer

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Computer Sommer GmbH
Erwitter Strasse 151
59557 Lippstadt
www.computer-sommer.de